Der schnellste Weg zum Kirchnerhof

Der Lungau ist das südlichste Hochtal im Land Salzburg, von Salzburg etwa eine Autostunde entfernt: Richtung Villach die Autobahnausfahrt St. Michael, der Einschnitt zwischen Tauerntunnel und Katschbergtunnel.
Der Kirchnerhof gehört zur Gemeinde Weißpriach, von der aber nur ein Fußweg durch den Wald heraufführt. Mit dem Auto erreicht man den Kirchnerhof vom Zentrum Mariapfarrs, fünf Kilometer über eine sanft steigende, sich durch die Almen ziehende asphaltierte Straße, die im Winter gut geräumt wird. Die Straße endet am Kirchnerhof, dahinter beginnt die freie, im abgeschiedenen Lungau auch bald wilde Natur.

Von Deutschland aus:

Die Tunnelvariante: A10 Tauernautobahn Richtung Villach, Tauerntunnel (mautpflichtig), Abfahrt St. Michael, weiter Richtung Mauterndorf, weiter Richtung Mariapfarr.

oder:

Die Passvariante für Bergfreunde und alle, die nicht im Stau vor dem Tunnel stehen wollen: A10 Tauernautobahn Richtung Villach, Abfahrt Graz/Altenmarkt weiter Richtung Radstadt, weiter Richtung Obertauern, Tauernpass-Straße (im Winter u.U. Kettenpflicht), weiter Richtung Mauterndorf, weiter Richtung Mariapfarr.

 

Von Italien / Slowenien / Villach

Die Tunnelvariante: A10 Tauernautobahn Richtung Salzburg, Katschbergtunnel (mautpflichtig), Abfahrt St. Michael, weiter Richtung Mauterndorf, weiter Richtung Mariapfarr.

oder:

Die Passvariante für Bergfreunde und alle, die nicht im Stau vor dem Tunnel stehen wollen: A10 Tauernautobahn Richtung Salzburg, Abfahrt Rennweg/Katschberg, weiter Richtung Katschberghöhe (im Winter u.U. Kettenpflicht),Katschbergpass-Straße, weiter Richtung Mauterndorf, weiter Richtung Mariapfarr.

 

Von Wien und Graz

Über Murau und Tamsweg, weiter Richtung Mariapfarr.

 

 

Von Mariapfarr zum Kirchnerhof

In der Ortsmitte gegenüber des Gemeindehauses, links nach dem ADEG Markt, fahren Sie fünf Kilometer den Berg hinauf, durch die Ortsteile Zankwarn, Grabendorf und Tschara durch. Das letze Haus am Ende der Straße sind wir.

Wir wünschen Gute Fahrt!